Kreditkartenakzeptanzvertrag

Akzeptanzvertrag zu den beliebtesten Kreditkarten aus einer Hand!

Wenn Sie internationale Karten oder die Kreditkartenzahlung akzeptieren möchten, ist ein Kreditkartenakzeptanzvertrag notwendig. Dazu zählen die weitverbreiteten Marken in Deutschland wie Visa, Mastercard, Maestro und V PAY. Amerikanische Käufer nutzen zudem sehr gerne AmericanExpress, Diners Club und Discover. Käufer aus dem asiatischen Raum bevorzugen die Kreditkartenzahlung mit UnionPay und JCB. Mit der Kreditkartenakzeptanz können Sie Kreditkartenzahlungen dieser Marken über Ihr Kartenterminal, in Ihrem Online-Shop oder auch bei Abrechnung von Bestellungen am Telefon benutzen.

Für Sie als Händler ist es äußerst sinnvoll die Kreditkartenzahlung anzubieten, da dieses abgesicherte Zahlungen sind und Sie damit Ihre Kunden-Reichweite erhöhen. Vor allem wenn Sie internationale Kunden oder Geschäftskunden haben wie auch in der Gastronomie oder Hotellerie arbeiten. In Ihrem Online-Shop ist es aufgrund der Kunden-Reichweite sinnvoll Kreditkartenzahlung anzubieten.

Kreditkartenakzeptanz für Mastercard Kreditkartenzahlung
Kreditkartenakzeptanz für Maestro Kartenzahlung
Kreditkartenakzeptanz für VISA Kreditkartenzahlung
Kreditkartenakzeptanz für V PAY Kartenzahlung
Kreditkartenakzeptanz für AmEx Kreditkartenzahlung
Kreditkartenakzeptanz für Diners Kreditkartenzahlung
Kreditkartenakzeptanz für Discover Kreditkartenzahlung
Kreditkartenakzeptanz für JCB Kreditkartenzahlung
Kreditkartenakzeptanz für UnionPay Kreditkartenzahlung

Vertrag zur Kreditkartenakzeptanz

Den Kreditkartenakzeptanzvertrag können Sie bei einem Acquirer (Vertragspartner einer Kreditkartengesellschaft) schließen. Wir sind solch ein Acquirer und verfügen über die entsprechende Lizenz. Eine Ausnahme gibt es: AmericanExpress vergibt keine Lizenzen, dort müssen Sie selber den Kreditkartenakzeptanzvertrag abschließen, wobei wir Sie gerne unterstützen.

Kreditkartenzahlung akzeptieren - Vorteile für Händler
© ihba / Fotolia

Ihre Vorteile der Kreditkartenakzeptanz für das Kartenterminal

  • Acquiring für die großen Kreditkartenmarken
  • Garantierte Zahlungen
  • Keine Aufschaltungsgebühr
  • Geringe Kosten durch niedriges Disagio
  • Meist wöchentliche Auszahlung Ihrer Einnahmen

Beratung zur Kreditkartenakzeptanz

Gerne beraten wir Sie zu der Akzeptanz von Kreditkartenzahlung. Schreiben Sie uns oder rufen Sie uns an. Wir sind von 9:00-17:00 Uhr (Mo. - Fr.) für Sie unter 0800 566 11 88 (gebührenfrei) erreichbar.

Zum Kontaktformular

Ablauf der Kreditkartenakzeptanz

Um Kreditkartenzahlungen akzeptieren zu können, sind gesetzliche Vorgaben aufgrund des Geldwäschegesetzes wie die Identifizierung des Wirtschaftlich-Berechtigten und auch Vorgaben der Kreditkartenunternehmen einzuhalten. Aufgrund dieser Vorgaben und Prüfungen sollten Sie mind. 2 Wochen für die Freischaltung der Kreditkartenzahlung rechnen. Der Ablauf der Kreditkartenakzeptanz ist meistens wie folgt: 

  1. Sie melden sich bei uns und wir klären Ihre Fragen.
  2. Abhängig von Ihrer Firmierung, schicken Sie uns Ihre Gewerbeanmeldung, Handelsregisterauszug, Gesellschaftervertrag und/oder Kopie des Personalausweises zu. 
  3. Sie bekommen anschließend den vorausgefüllten Kreditkartenakzeptanzvertrag inkl. Disagiosatz zur Unterschrift zu gesandt.
  4. Die Identität des Wirtschaftlich-Berechtigten wird mittels Post- oder VideoIdent-Verfahren geprüft.
  5. Nach erfolgreichem Abschluss, wird die Kreditkartenzahlung aus der Ferne an Ihrem Kartenterminal oder in Ihrem Online-Zahlsystem freigeschaltet.

Sollten Sie bereits einen Kreditkartenakzeptanzvertrag haben, teilen Sie uns bitte Ihre VU-Nummer mit, damit wir Ihnen die Kreditkartenzahlung in Ihrem Kartenterminal oder im Online-Zahlsystem hinterlegen können.