Das beliebteste Weihnachtsgeschenk: der Geschenkgutschein

Eigene Gutscheinkarte anbieten und bis zu 8 % Absatzsteigerung bekommen!

Weihnachtsgeschäft im Einzelhandel

Weihnachten gehört zu der verkaufsstärksten Zeit im Jahr für den Einzelhandel. Damit auch Sie vom Weihnachtsgeschäft im Einzelhandel profitieren, sollten Sie rechtzeitig anfangen Ihr Angebot anzupassen. Dazu gehört auch das beliebteste Weihnachtsgeschenk - der Geschenkgutschein.

Laut FOM Weihnachtsumfrage1, liegt der Geschenkgutschein auf Platz 1 und das mit einer ordentlichen Zahlungsbereitschaft von maximal 89,60 €. Bereits im Oktober und November kaufen 26,8 % der Frauen und 17,6 % der Männer Weihnachtsgeschenke ein. Dies ist ein guter Grund für Sie, frühzeitig Geschenkgutscheine in Ihr Sortiment aufzunehmen, sofern diese bislang noch kein fester Bestandteil gewesen sind. Im Dezember begibt sich dann die Mehrheit auf die Suche nach Weihnachtsgeschenken - die Hochsaison für das Weihnachtsgeschäft im Einzelhandel. Übrigens spielt der stationäre Handel  nach wie vor eine große Rolle, denn er gehört zu den bevorzugten Einkaufsorten für Weihnachtsgeschenke. Also zögern Sie nicht und denken Sie rechtzeitig daran, Ihren eigenen Geschenkgutschein anzubieten! 

Geschenkgutscheine mit Weihnachtsmotiven

Geschenkgutschein mit Fotomotiv Weihnachten
Geschenkgutschein mit Illustration Weihnachten
Geschenkgutschein Typo Weihnachten

Vorteile des Verkaufs des eigenen Geschenkgutscheins

Einen eigenen Geschenkgutschein anzubieten, hat viele Vorteile für Sie. Geschenkgutscheine sind ein sehr geeignetes Kundenbindungsinstrument, denn bis zur vollständigen Entladung des Guthabens kommt in der Regel mehr als eine Kauftransaktion pro Gutscheinkarte zustande. Somit sind Umsatzsteigerungen durch Bestands- und Neukunden bis zu 8 % keine Seltenheit. Zudem ist die Handhabung des Geschenkgutscheins im Plastikkartenformat sehr einfach, da die Verwaltung (Betrag auf- oder entladen, Kontostand abrufen, Zahlbetrag abrechnen) direkt über Ihr Kartenterminal läuft. Die Gutscheinkarte kann mit allen Terminals von terminaldirekt bzw. mit den Terminals im Ingenico Netzbetrieb genutzt werden. Übrigens ist der persönliche Geschenkgutschein auch ein tolles Weihnachtsgeschenk für Ihre eigenen Mitarbeiter.

Leistungen der Gutscheinkarte von Ingenico

  • Auswahl von 18 verschiedenen Motiven zu 6 Themen
  • Personalisierte Rückseite der Gutscheinkarte
  • Auf Wunsch auch personalisierte Frontseite mit eigenem Design oder Logo
  • Wunschbeträge von 0,01 Euro bis 1.000 Euro sind aufladbar
  • Gutscheinkarte ist wiederaufladbar
  • Die Gutscheinkarte kann über das Kartenterminal im Ingenico Netzbetrieb aufgeladen, abgeladen und akzeptiert werden
  • Ein Storno ist bis zum Kassenschnitt direkt über das Terminal möglich
  • Monatliches Reporting zu dem eigenen Gutscheinkartenbestand per E-Mail

Kosten der Gutscheinkarte

Das Beste für Sie ist, dass Sie keine laufenden Kosten haben. Sie kaufen für einen Einmalbetrag die Gutscheinkarten und haben ansonsten nur transaktionsbasierte Kosten.

  • 500 Gutscheinkarte (verschiedene Motive auswählbar) für 99,95 €
  • Transaktionsentgelt in Höhe von 0,10 €
  • Disagio nur 2,50 % vom Aufladebetrag

Das heißt, bei einer Aufladung von beispielsweise 50 € entstehen Ihnen Kosten von 1,35 € (0,10 € Transaktionsentgelt + 1,25 € Disagio).

Haben Sie Interesse an einer Gutscheinkarte für Ihr Geschäft?

Schön, dass Sie Ihren Kunden das beliebte Weihnachtsgeschenk anbieten möchten. Nehmen Sie Kontakt zu uns auf, wir beraten Sie gerne und senden Ihnen ein Angebot zu. Wir freuen uns, von Ihnen zu hören.

Kontakt

 

 

Quelle:
1) https://www.fom.de/uploads/forschungsprojekte/downloads/161108_FOM_Weihnachtsumfrage_2016.pdf